Wichtige Termine

Meldungen und Meinungen aus der Region

Neueste Meldungen: Nachbar-BIs / Wichtige Meldungen bundesweit

UBA: In Hessen drohen ab 2031 Finanzierungslücken bei Rückbaukosten (Okt. 2019)

Im Oktober 2019 hat das Umweltbundesamt eine neue Studie zu den Rückbaukosten von WEA veröffentlicht. Die Studie konstatiert auf S. 150: "... Ab Einsetzen des höhenabhängigen starken Ansteigens der Rückbaukosten ab 2031 sind die Rückstellungen nach dem Modell HESSEN systematisch zu gering, so dass Finanzierungslücken drohen..."

Quelle: Umweltbundesamt (Okt. 2019)

Da Rückbau und Recycling von Windenergieanlagen in den nächsten Jahren verstärkt auftreten werden, hat das Umweltbundesamt rechtliche Rahmenbedingungen erörtern, die vorhandenen Rückbautechniken darlegen und ein Konzept der Organisationsverantwortung entwickeln lassen. Die Herausforderung besteht in der großen Diversität an Anlagen und Standorten, so dass unterschiedliche Maßnahmen den hohen ökologischen Standard der Branche sichern und zugleich weitgehend technologieoffen Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Die Studie fasst Rahmenbedingungen zusammen und bietet Orientierung für die mit dem Rückbau und Recycling betrauten Betreiber, Unternehmen sowie die überwachenden Behörden.

Hier können Sie die komplette Studie mit dem Titel "Entwicklung eines Konzepts und Maßnahmen für einen ressourcensichernden Rückbau von Windenergieanlagen" als PDF herunterladen:

UBA-Studie Teil 1 (Seiten 1 - 151)
UBA-Studie Teil 2 (Seiten 152 - 255)