Hier überlegt sich Dietrich Wolf aus Weimar, wie zuverlässig Strom aus Windenergieanlagen ist.

Weiter lesen ...

Weht vielleicht gar nicht genug Wind am Görzhäuser Hof?

Weiter lesen ...

BI: Messung von Experten haben ergeben, dass ein Windrad im Wald von Michelbach nicht wirtschaftlich ist. 

Weiter lesen ...

400 Bürger fürchten, dass ihre Heimat und Lebensqualität unwiederbringlich zerstört werden.

Weiter lesen ...

OP: Im Zuge der kontroversen Diskussion über den geplanten Windpark Niederasphe mit sechs Anlagen haben die drei Fraktionen im Münchhäuser Parlament ihre Sichtweise noch einmal dargelegt.

Weiter lesen ...

Noch im November wollte die Stadt Wetter eine Klage gegen den Teilregionalplan Energie. Jetzt hat die Stadt Wetter im Verfahren gegen die Windkraftpäne bei Mellnau einem Mediationsverfahren zugestimmt.

Weiter lesen ...

OP: Eklat im Fronhäuser Parlament. Weil niemand ein Widerwort gab: CDU-Antrag schmeißt Windkraft-Debatte von der Tagesordnung.

Weiter lesen ...

Vortrag der Bürgerinitiative (BI) Niederasphe zu geplanten 250 m hohen Windrädern in Münchhausen.

Weiter lesen ...

UKA beantragt Genehmigung für Windräder nahe Sichertshausen. Eines soll im Mindestabstand stehen.

Weiter lesen ...

Am 22.6.2019 veröffentlichte die OP einen Leserbrief von Henner Gonnermann, wie Reinhold Leinweber findet.

Weiter lesen ...

Auch in der Gemeinde Münchhausen knirscht es bei Planungen von Windkraftanlagen.

Weiter lesen ...

Geplante Windkraftanlagen in Münchhausen werden unterschiedlich bewertet. Sternwanderung. Bürgerforum.

Weiter lesen ...

Hoffnung für Ebsdorfergrund, für Breidenbach und Wetter nicht.

Weiter lesen ...
Die Einwände der Bürger aus Kleingladenbach gegen den Flächennutzungsplan haben Erfolg gehabt. Die Anzahl der Eingaben ist rekordverdächtig.
Aber ob der Flächennutzungsplan überhaupt zum Tragen kommt, ist offen.
Weiter lesen ...
In der Vorrangfläche 3103 zwischen Niederasphe, Wollmar und Simtshausen ist offensichtlich bereits vor drei Monaten bereits ein Genehmigungsantrag der Firma Krug für 6 Monsteranlagen im Offenland gestellt worden. In Niederasphe will man eine BI gründen.

Zwei Investoren möchten zwischen Langensteiner Interessentenwald und dem Emsdorfer Feld bauen.

Weiter lesen ...

Ronhäuser sehen zunehmend Riss in der Bevölkerung beim Thema Windkraft. Ortsbeirat für den Bau.

Weiter lesen ...

Wie diese Fotos von Leitungstrassen zeigen, werden die Leitungen an Wald- und Wirtschaftswegen nur eingepflügt und meist nicht markiert. Darüber hinaus liegen die Trassen nicht tief. Jeder, der in die Verlegenheit kommen sollte, in der Nähe einer Leitungstrasse einen Metallpfahl oder ein Eisen für einen Zaun oder Ähnliches einzuschlagen, begibt sich in Lebensgefahr.

Weiter lesen ...

Windparkpläne in Reiskirchen: Sind Jahrtausende alte Hügelgräber in Gefahr?

Weiter lesen ...

Dr. Matusch und Prof. Kraft legen ornithologisches Gutachten zu den 3 geplanten Windrädern südlich Ronhausen vor (VRG3135). Gutachten steht öffentlich zur Verfügung.

Weiter lesen ...

Robert Schuster hat neue Grafiken auf die Seite von Vernunftkraft Odenwald e.V. gestellt.

Weiter lesen ...

Windkraftforum Ebsdorfergrund vermeldet Ergebnisse - Bürgerinitiative bleibt auf ihrer "Null"-Linie

Weiter lesen ...

Die Kommunen wollen sich wegen der veränderten Gesellschaftsstruktur nicht mehr beteiligen und zudem wurde der Rotmilan in dem Bereich entdeckt. Letzteres sorgt dafür, dass der Staufenberger Windpark auf Eis liegt.

Weiter lesen ...

Ebsdorfergrund und Regierungspräsidium streiten weiter um Bauland und Windkraft.

Weiter lesen ...

Im Streit gegen einen Bebauungsplan für Wermertshausen wird nun ein unabhängiges Gutachten erstellt.

Weiter lesen ...

Energiewende? - Ja, aber mit Verstand! Bürger setzen auf Argumente, die den Bau von Anlagen in ihrem "letzten" Naherholungsgebiet verhindern.

Weiter lesen ...

Für alle, die es genauer wissen wollen: Auf der Seite von Vernunftkraft Odenwald e.V. wurde eine neue Rubrik erstellt, auf der Rolf Schuster seine fundierten Grafiken jeweils aktuell einstellt ...

Weiter lesen ...

Magistrat sowie Bau- und Umweltausschuss wollen eine Klage gegen den Teilregionalplan Energie.

Weiter lesen ...

Hessen Forst hat jetzt in ca 400 Meter Entfernung zum WP Hilsberg eine "Kernzone Naturschutz" ausgewiesen. Dazu teilt die Obere Naturschutzbehörde (ONB) mit: Die Notwendigkeit der Abschaltung wurde durch die Ergebnisse des Gondelmonitorings 2017 bestätigt. Es wurden hohe Fledermausaktivitäten, insbesondere von Abendseglerartigen und Zwergfledermaus, und somit ein signifikantes Kollisionsrisiko von Anfang Mai bis Mitte Oktober festgestellt.

Weiter lesen ...

Die Bürgerinitiative Wald ohne Windkraft (Ebsdorfergrund) hat eine Petition gestartet, um den weiteren Bau von 39 (!) zusätzlichen Windrädern zu verhindern.

Weiter lesen ...

OP: Wermertshausen beschließt Wohngebiet und legt sich mit dem Regierungspräsidium Gießen an.

Weiter lesen ...

Die OP berichtet: Mit einer Klage gegen den Regionalplan will Breidenbach weitere Windräder verhindern.

Weiter lesen ...

Als Anregung für die Podiumsdiskussion am 28. 09. 2018 mit Landtagskandidaten und Experten haben wir diese Präsentation erstellt.

Weiter lesen ...

Breidenbacher Gemeindevertreter entscheiden im Oktober über Gang vor Gericht gegen Teilplan Energie.

Weiter lesen ...

Die Braunfelser Stadtverordneten entschieden auf ihrer Sitzung am 14. Juni 2018, dass die Stadt keine Verhandlungen mit dem Ziel der Vergabe von Flächen zur Errichtung von Windkraftanlagen führen soll.

Weiter lesen ...

RP Darmstadt gibt Antrag auf Sofortvollzug des Projektierers Juwi statt. Es droht ein Wettlauf gegen die Zeit. BI Windkraft im Spessart klagt. Benachbarte BIs sagen fachliche und finanzielle Hilfe zu.

Weiter lesen ...

SPD stellt nach Offenem Brief von Bürgermeister Schulz einen Berichtsantrag zur Windkraft an Landesregierung

Weiter lesen ...

Initiative will weitere Windräder verhindern.

Weiter lesen ...

Seit Dezember 2017 ist der Windpark Hassenhausen in Betrieb. Jetzt wurde er offiziell eingeweiht. Die Gemeinde setzt sich gegen zuviele Anlagen ein.

Weiter lesen ...

Betreiber des Windparks Schwarzenberg zogen Bilanz für 2017: "das Ziel wurde nicht erreicht". "Größere Ausschüttungen an die Kommunen seien vorerst nicht geplant". Abschaltungen zum Fledermaus-Schutz verringerten die Laufzeiten um etwa 5%.

Weiter lesen ...

Die Windräder auf dem Schwarzenberg haben im vergangenen Jahr rund 50 Mio KW/h Strom erzeugt. Das ist weniger als vorhergesagt.

Weiter lesen ...

Die Bürgerinitiative Görzhausen plant eine Vernetzung der Windkraftgegner in Mittelhessen. Arbeitsgruppen werden in Michelbach weiter aktiv bleiben.

Weiter lesen ...

Am 20. 03. 2018 fand ein Gespräch zwischen Vertretern der BI BoRoWo und Gemeindevertretern mit dem RP Gießen statt. Jetzt wurde das komplette Ergebnisprotokoll auf der Webseite der BI BoRoWo veröffentlicht.

Weiter lesen ...

Gemeinde beantragt Rückstellung eines Baugesuchs in der Gemarkung Wiesenbach. Um die Chance auf einen eigenen Flächennutzungsplan zu wahren, spricht sich Breidenbach gegen ein weiteres Windrad aus. Eine Normenkontrollklage gegen den Teilregionplan Energie ist zudem in Arbeit.

Weiter lesen ...

Die Bürgerinitiative "Wald ohne Windkraft" Ebsdorfergrund bleibt ihrer Linie treu. Die BI kämpft allein für ihr Anliegen, nicht um Kompromisse zu schließen.

Weiter lesen ...

Kleingladenbacher sorgen sich um die Natur auf dem Hachenberg und wollen weitere Windräder verhindern

Weiter lesen ...

Wolzhäuserin scheitert mit Antrag auf Aufhebung der Genehmigungen für Weiß- und Schwarzenberg

Weiter lesen ...

Aktion der Bürgerinitiative gegen Windkraftanlagen zwischen Bortshausen, Ronhausen und Wolfshausen

Weiter lesen ...

Roßberger Ortsbeirat tagte zum Thema Windkraftanlagen - Bürgermeister wies Kritik an Info-Politik zurück - Ortsbeirat wirbt weiter um Gespräche mit der BI "Wald ohne Windkraft Ebsdorfergrund"

Weiter lesen ...

Möglicherweise wird das Windkraft-Forum in der Gemeinde Ebsdorfergrund doch noch eingerichtet.

Weiter lesen ...

Zur Stellungnahme des Ronhäuser Ortsvorstehers. Dieser Leserbrief von Peter Becker erschien am 11.04.2018 in der Oberhessischen Presse.

Weiter lesen ...

Zur Stellungnahme des Ronhäuser Ortsvorstehers

Weiter lesen ...

Einwohner aus Wolfshausen und den Marburger Stadtteilen Bortshausen und Ronhausen informieren bei einer Sternwanderung am 15.04.2018 über die in dieser Gemarkung geplanten Windenergieanlagen.

Weiter lesen ...

Sitzung der Angelburger Gemeindevertreter fand nicht am angekündigten Ort statt - Presse nicht informiert

Weiter lesen ...

Bürgermeister aus Staufenberg und Ebsdorfergrund wollen nicht-kommunale WEA verhindern. Entgegen anders lautender Zusagen in der Vergangenheit soll nur ein Bruchteil unter kommunaler Führung entstehen.

Weiter lesen ...

Bürgermeister aus Staufenberg und Ebsdorfergrund wollen nicht-kommunale WEA verhindern. Entgegen anders lautender Zusagen in der Vergangenheit soll nur ein Bruchteil unter kommunaler Führung entstehen.

Weiter lesen ...

Der Ortsbeirat Erfurtshausen lädt zu diesem Vortrag von Dr. Carl Thomas Stiller "...über gesundheitliche Risiken und Nebenwirkungen uferloser Windpark Expansion ..." JETZT am 15.03.2018, 19:00 Uhr ins BGH Amöneburg-Erfurtshausen ein.

weiter lesen ...

Peter Becker aus Weimar kommentiert in seinem Leserbrief die letzten Berichte der Oberhessischen Presse zum Thema "Windkraft".

Weiter lesen ...

Auch in der Nachbargemeinde Breidenbach-Kleingladenbach denkt man über eine Bürgerinitiative nach ...

Weiter lesen ...

[01.03.2018] Gemeinde Ebsdorfergrund will alle Interessensgruppen für offene Gespräche an einen Tisch bringen

Weiter lesen ...

Bei einem Infoabend nahmen die Gemeinde Fronhausen und Projektierer Stellung zu den Windkraftplänen

Weiter lesen ...

Referent Andreas Knoll sprach über negative Auswirkungen, verfälschte Gutachten und den Klimawandel

Weiter lesen ...

Am meisten neue Genehmigungen im Norden und Osten

Weiter lesen ...

Unter dem Motto "Energiewende ja! Aber bitte mit Sinn und Verstand!" hat sich am 04.01.2018 in Bortshausen, Ronhausen und Weimar-Wolfshausen die parteiunabhängige Bürgerinitiative gegen Windenergieanlagen (WEA) gegründet.

Weiter lesen ...

Im Dezember 2017 berichtet die Oberhessische Presse über das Vorhaben, die BIs der Windkraftgegner aus Lohra, Michelbach, Wetter und Ebsdorfergrund zu vernetzen.

Weiter lesen ...