Windkraftanlagen mindern den Wert von Immobilien (20.01.2019)

Immobiliennutzer fühlen sich offenbar immer stärker von den Rotorblättern der Windräder gestört. Das mindert laut einer Untersuchung den Wert der Objekte zum Teil deutlich. Besonders betroffen sind ländliche Gegenden.

Quelle: WELT (20.01.2019)

Einfamilienhäuser auf dem Land verlieren bis zu 7,1 Prozent an Wert, wenn im Abstand von bis zu einem Kilometer davon Windenergieanlagen errichtet werden. Bei älteren Häusern kann der Wertverlust bis zu 23 Prozent betragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des RWI-Leibniz Instituts für Wirtschaftsforschung

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen ...

[Alternativ: Artikel als PDF zum Herunterladen ...]

Hier die komplette Studie des RWI-Leipniz-Instituts zum Herunterladen (in englischer Sprache) ...