Bei der aktuellen Ausschreibung für Windenergie sind so wenig Gebote eingereicht worden wie nie zuvor. Verantwortlich dafür ist nicht nur die Politik.

Kompletten Beitrag lesen ...

HR Rundfunk: Die Windenergie-Branche ist im Umbruch. Der Staat fährt seine Förderung herunter. Das hat Auswirkungen auf die Hersteller, die Investoren und die Anwohner.

Kompletten Beitrag lesen ...

Langsam müsste es auch der letzte Optimist verstanden haben: Die Beteiligung an Windindustrieanlagen ist eine sehr schlechte Geldanlage.

Kompletten Beitrag lesen ...

FAZ: Hohe Subventionen für grüne Energien und hohe Strompreise: Und dennoch sinken die CO2-Emissionen kaum. Deutschlands Energiewende ist teuer – und klimapolitisch eher wirkungslos.

Kompletten Beitrag lesen ...

Brandenburg: Der Städte- und Gemeindebund will, dass das Bundesbaugesetz geändert und das Windkraftprivileg abgeschafft wird: Die Landkreise sollten die Regionalplanung übernehmen.

Kompletten Beitrag lesen ...

Islands Energiewirtschaft schlägt Alarm: Aufgrund der niedrigen Strompreise aus Wasserkraft und Erdwärme in Island wandern immer mehr Rechenzentren ein, die NUR Bitcoin-Mining betreiben, nichts anderes. Sie verbrauchen schon jetzt 840 GW Strom pro Jahr. Das allein entspricht 100 der in Lohra geplanten Enercon E-141 Anlagen.

Kompletten Beitrag lesen ...

Rotmilan (Milvus milvus)

Das weltweite Verbreitungsgebiet des Rotmilans ist klein und beschränkt sich fast ausschlieslich auf Teile Europas. Für den Rotmilan trägt Deutschland mehr Verantwortung als für jede andere Vogelart, da hier mehr als 50 % des Weltbestandes der Art leben.

Kompletten Beitrag lesen ...

Manch einer wird beim Anblick von Windrädern nostalgisch: Ähnlich wie beim Mühlbauern früher muss heute nur das Windrad klappern und schon rollt der Taler. Aber die Widerstände von Anwohnern wachsen und auch die Warnungen von Ärzten.

Kompletten Beitrag lesen ...

Etwa 800 Bürgerinitiativen protestieren in Deutschland gegen den weiteren Ausbau von Windenergieanlagen. Was ist dran an der Kritik?

weiter lesen ...

Im Entwurf zum neuen Landesentwicklungsplan hat das schwarz-gelbe Kabinett die geplanten Einschränkungen für den weiteren Windkraftausbau festgeschrieben.

Kompletten Beitrag lesen ...

Was macht man mit einem riesigen Windrad, wenn es am Ende seiner Lebenszeit angekommen ist? In den kommenden Jahren wird dieses Problem öfter auftreten. Erste Recycling-Pioniere haben sich bereits an die Arbeit gemacht.

Kompletten Beitrag lesen ...

Wie sollten die Flugblätter bewertet werden, die der BUND in den letzten Wochen in Lohra verteilt hat? Wir erinnern in diesem Zusammenhang an einen Beitrag der ARD aus 2015:

Kompletten Beitrag lesen ...

Dieser Aufsatz eines Allgemeinmediziners beleuchtet die vielleicht überraschende Frage, ob durch die politische Umsetzung der sog. Energiewende in Deutschland Windindustrieanlagen-Anwohner zu einer gesellschaftlich diskriminierten Minderheit geworden sind. Dies wird anhand der Definition von Minderheiten wie auch Mediendarstellungen und realen Begebenheiten betrachtet und letztlich eindeutig als zutreffend erkannt.

Kompletten Beitrag lesen ...

Tausende Offshore-Windkraftanlagen in Nordsee und Kattegat altern schneller als gedacht. Anlageberater Gert Nielsen warnt Betreiber und Investoren vor den technischen Risiken.

Kompletten Beitrag lesen ...

Der Ökobranche droht ein Umweltskandal: Der bevorstehende Abriss Tausender Windräder überfordert die Entsorgungs- und Recyclingbetriebe. Beim Rückbau sind Gesetzesverstöße bereits an der Tagesordnung.

Kompletten Beitrag lesen ...

Im Südwesten wäre es eine Premiere: Weil das Genehmigungsverfahren fehlerhaft war, droht einer Windkraftanlage bei Braunsbach der dauerhafte Stillstand. Der Grund: Sie liegt im Brutgebiet geschützter Vogelarten.

Kompletten Beitrag lesen ...

Rechnung nicht bezahlt, Mahnung ignoriert - dann drehen die Versorger den Saft ab. Laut Bundesnetzagentur waren 2016 rund 330.000 Haushalte betroffen. Teil des Problems: die stark gestiegenen Strompreise.

Kompletten Beitrag lesen ...

"Ein Skandal wie Dieselgate": Fachleute und Bürgerinitiativen warnen vor Windrädern, die krank machen. Industrie und Politik wiegeln ab.

Kompletten Beitrag lesen ...

Gefahr der Stromabschaltungen steigt durch die Energiewende. Die Energiebetreiber haben nur zwölf Minuten Vorwarnzeit für gezielte Stromabschaltungen.

Kompletten Beitrag lesen ...

Eine der renommiertesten und seriösesten europäischen Zeitungen, die „Neue Zürcher Zeitung“, schreibt über die Energiewende in Deutschland.

Kompletten Beitrag lesen ...

SPEKTRUM: Wäre es nicht schön, wenn wir abgasfrei mobil wären? Ist das in Zukunft möglich? Und müssen wir dann auf das Saarland verzichten? Vince Ebert wagt einen Blick in die Zukunft.

Kompletten Beitrag lesen ...

Forderungen zur Integration von Natur- und Artenschutzbelangen bei der Realisierung der deutschen Energie- und Klimaschutzziele bis 2050

Kompletten Beitrag lesen ...

Dr. Axel Tausendpfund von der Eigentümergemeinschaft Haus & Grund befürchtet genau dies und warnt im RNZ-Interview vor Wertverfall - Gerade im ländlichen Bereich sei dieser drastisch.

Kompletten Beitrag lesen ...

Schon 2009 konstatierte der SPIEGEL, dass trotz Solar- und Windenergie-Booms in Europa kein Gramm CO2 eingespart wird.

Kompletten Beitrag lesen ...