Force Majeure: Die Rolle der Sonne am Klimawandel (25.04.2019)

in Meinungen
Erstellt: 25 April 2019

Während der letzten 20 Jahre gab es hinsichtlich unseres Verständnisses des solaren Einflusses auf das Klima große Fortschritte. Im Besonderen haben viele wissenschaftliche Studien gezeigt, dass Änderungen der Sonnenaktivität das Klima über den gesamten Zeitraum des Holozäns beeinflusst haben (grob etwa die letzten 10.000 Jahre).

Quelle: EIKE (25.04.2019)

Bislang wurden drei Haupt-Theorien zum Link Solar ↔ Klima vorgestellt:

  • Änderungen der solaren UV-Strahlung
  • Die Auswirkungen des atmosphärischen elektrischen Feldes auf die Wolkenbedeckung
  • Änderungen der Wolkenbedeckung aufgrund Änderungen der solar modulierten kosmischen Strahlung

Sie werden im Artikel beschrieben.

Hier können Sie den Artikel online lesen ...

[Alternativ: Artikel als PDF zum Herunterladen ...]