Beurteilung der Infraschall-Diskussion aus Sicht eines Biologen

In dieser kritischen Aufarbeitung befasst sich der Biologe Dr. Wolfgang Müller mit den modernen Windenergieanlagen (WEA), durch die völlig neue Faktoren in die Umwelt von Mensch und Tier gekommen sind: langanhaltende, periodische Infraschallsignale, die eine ganz Gegend erfüllen. (Stand: 2017)

Im Brennpunkt der Diskussion steht die Frage, ob der von Windenergieanlagen emittierte Infraschall die Gesundheit von Anwohnern beeinträchtigen kann oder nicht. Wolfgang Müller legt in dieser Aufarbeitung erstmals Argumente aus der Sicht der Biologie vor.

Hier können Sie die umfangreiche Arbeit lesen ...